25 April 2017

Norske Skog investiert in Die Biogasaufbereitung

Norske Skog ist ein weltweit führender Hersteller von Papier für Magazine und Zeitungen. Für sein Papierwerk im norwegischen Halden hat sich Norske Skog für ein Biogas-Aufbereitun...

Mehr erfahren?

Kontaktieren Sie Uns

Norske Skog ist ein weltweit führender Hersteller von Papier für Magazine und Zeitungen. Für sein Papierwerk im norwegischen Halden hat sich Norske Skog für ein Biogas-Aufbereitungssystem von Pentair Haffmans entscheiden, um Biogas aus der Abwasseraufbereitungsanlage zu verarbeiten und so einen zusätzlichen Wertstrom zu schaffen. 

Norske Skog betreibt weltweit neun Papierfabriken und die Anlage in Saugbrugs ist eine der größten und energieeffizientesten des gesamten Unternehmens. Der Standort blickt auf eine Geschichte zurück, die bis in das Jahr 1575 zurückreicht, und verfügt aktuell über drei Produktionsmaschinen für superkalandriertes Zeitschriftenpapier mit einer kombinierten jährlichen Kapazität von 500.000 Tonnen. 

Der Einstieg von Norske Skog in die Biogasproduktion stärkt die Wettbewerbsfähigkeit des Werks und stellt eine positive Ergänzung für den Einsatz erneuerbarer Energien in der Region dar. Zur Feier der Eröffnung der Biogas- und Nanozellstoffanlage wurde Anfang April ein Tag der offenen Tür für die gesamte Gemeinde von Halden abgehalten, an dem unter anderem eine offizielle Zeremonie mit König Harald von Norwegen stattfand. 

Die Biogasanlage ist mit der bestehenden Abwasseraufbereitungsanlage verbunden und nutzt Klärschlamm aus der Papierproduktion. Pentair Haffmans lieferte ein mehrstufiges membranbasiertes Biogas-Aufbereitungssystem mit einer Rohgaskapazität von 600 Nm3/h, welches zu etwa 490 Nm3//h Biomethan aufbereitet wird. Das Biomethan wird zu CNG (komprimiertem Erdgas) verdichtet und an einen externen Gasanbieter verkauft, mit der Intention, das Gas zur Versorgung einer Flotte von 70 Bussen und Lastwagen in der Region einzusetzen. 

Die kompakte Struktur des Biogas-Aufbereitungssystems von Pentair Haffmans war ein wesentlicher Vorteil für einen einfachen Transport und Installation. Sämtliche Komponenten wurden auf quaderförmigen Stahlkufen vormontiert und vor Ort in ein wetterbeständiges Gebäude verwandelt, indem Seitenwände und Deckenpaneele angebracht wurde. Die Installation ist von allen Seiten zugänglich und bietet trotz des kompakten Designs genügend Platz, um Modifikationen, Reparaturen oder Wartungen vorzunehmen.

Eine nachweisliche Erfolgsgeschichte

Die Biogas-Aufbereitungstechnologie von Pentair hat sich bereits seit dem Eintritt des Unternehmens in den Markt für die Biogasaufbereitung im Jahr 2010 als äußerst erfolgreich erweisen. Bis heute wurden über 40 Projekte für die Biogasaufbereitung abgeschlossen oder werden aktuell noch ausgeführt, unter anderem in den Niederlanden, Deutschland, Frankreich, dem Vereinigten Königreich, Südafrika, den Philippinen und den USA. Die Installation in Saugbrugs ist Pentairs erstes Projekt in Skandinavien und stellt einen weiteren wichtigen Meilenstein für das Unternehmen dar.

2017-news-norske-skog-invests-in-biogas-upgrading.jpg: Rune Østgård (Dritter von links im Bild), Kundenbetreuer und Projektmanager von Norske Skog, und Niels Lommen (Dritter von rechts im Bild), Projektmanager für Systeme von Pentair Haffmans, feiern gemeinsam mit weiteren Teammitgliedern beider Unternehmen die Eröffnung der Biogas-Aufbereitungsanlage in Saugbrugs.
m
.